Zurückstellen

Häufiger als gewünscht ist es erforderlich, Ihre aktuelle Aufgabe zu unterbrechen und etwas anderes zu erledigen. Wenn Sie sich zum Beispiel um ein ernstes Problem kümmern müssen und nicht an einer neuen Funktion weiterarbeiten können. Wenn möglich, sollten Sie die bisherigen Änderungen übertragen und sich um die dringende Aufgabe kümmern können, aber häufig sind die ausstehenden Änderungen noch nicht soweit.

Wenn Sie also ihre lokalen Änderungen noch nicht übertragen können, müssen Sie sie beiseitestellen, solange Sie an dem dringenden Problem arbeiten. Die Funktion Zurückstellen hilft Ihnen dabei: Sie können Ihre lokalen Änderungen, wie in ein Regal beiseitestellen und Ihre Arbeitskopie in einen sauberen Zustand versetzen. Nachdem Sie die dringende Aufgabe erledigt und Ihre Änderungen übertragen haben, können Sie die zurückgestellten Änderungen wieder hervorholen und an ihrer vorherigen Aufgabe weiterarbeiten.

Zwei neue Funktionen stehen dafür zur Verfügung. Eine zum Zurückstellen und eine zum Hervorholen.

Um Ihre lokalen Änderungen zurückzustellen, gehen Sie in Ihre Arbeitskopie und wählen SieKontextmenüZurückstellen. Mit dem folgenden Dialog wählen Sie die zurückzustellenden Dateien sowie den Namen, unter dem sie gespeichert werden sollen.

Abbildung 4.16. Zurückstellen-Dialog

Zurückstellen-Dialog


Wenn Sie eine vorhandene Ablage wählen, wird für diese eine neue Version erstellt. Wenn Sie einen neuen Namen angeben, wird eine neue Ablage für die gewählten Dateien erstellt.

Sobald Sie die Schaltfläche Zurückstellen anklicken, wird das Regal angelegt und die Dateien in ihrer Arbeitskopie in den Ursprungszustand zurückversetzt. Mit Kontrollpunkt wird das Regal angelegt, aber Ihre lokalen Änderungen werden beibehalten.

Um Ihre Änderungen hervorzuholen, wählen Sie KontextmenüHervorholen für den Hervorholen-Dialog. Dieser zeigt Ihnen eine Liste der zurückgestellten Objekte. Markieren Sie das zurückgestellte Objekt sowie die Version, die in Ihre Arbeitskopie hervorgeholt werden soll und wählen Sie Anwenden.

Abbildung 4.17. Hervorholen-Dialog

Hervorholen-Dialog


Tipp

Ablagen sind eine rein clientseitige Funktion. Das Anlegen und Entfernen von Ablagen beeinflusst weder das Projektarchiv noch die Arbeitskopie eines anderen Benutzers.

Experimentell

Die Ablagefunktion ist noch experimentell.

Das bedeutet, dass die Ablagefunktion bereits funktioniert, aber sich in einem Stadium befindet, in dem sie stark verbessert und bearbeitet werden. Das bedeutet auch, dass nicht sichergestellt ist, dass Ablagen, die sie jetzt anlegen, von zukünftigen Versionen noch verwendet werden können. Außerdem kann sich die Oberfläche ändern, um neue Eigenschaften und Funktionen verfügbar zu machen.