Rechtschreibprüfung

TortoiseSVN verwendet die Windows Rechtschreibprüfung (verfügbar ab Windows 8). Wenn Sie die Rechtschreibprüfung nicht in der Standardsprache des Betriebssystems verwenden wollen, müssen Sie die entsprechende Rechtschreibprüfung über die Windows Einstellungen installieren (Einstellungen > Region & Sprache).

TortoiseSVN wird diese Rechtschreibprüfung verwenden, wenn sie korrekt über die tsvn:projectlanguage Projekteigenschaft konfiguriert ist.

Für den Fall, dass die Windows Rechtschreibprüfung nicht verfügbar ist, kann TortoiseSVN auch Wörterbücher von OpenOffice und Mozilla verwenden.

Das Installationsprogramm bringt die englische und amerikanische Rechtschreibprüfung mit. Wenn Sie weitere Sprachen benötigen, installieren Sie einfach eines von TortoiseSVN's Sprachpaketen. Diese bringen außer der lokalisierten Anwenderoberfläche auch die entsprechende Rechtschreibprüfung mit. Nachdem die Installation abgeschlossenen ist, steht das Wörterbuch zur Verfügung.

Sie können die Wörterbücher auch selbst installieren. Wenn Sie bereits OpenOffice oder Mozilla auf Ihrem PC haben, können Sie deren Wörterbücher aus dem Anwendungsverzeichnis kopieren. Andernfalls müssen Sie die Wörterbücher von http://wiki.services.openoffice.org/wiki/Dictionaries herunterladen.

Sobald Sie die Wörterbücher haben, müssen Sie sie wahrscheinlich umbenennen, so dass die Dateinamen dem Kürzel für die Landessprache entsprechen. Beispiel:

. Danach kopieren Sie sie einfach in den Ordner %APPDATA%\TortoiseSVN\dic. Wenn dieser Ordner nicht existiert, müssen Sie ihn zuerst anlegen. TortoiseSVN wird auch im Languages Unterordner des TortoiseSVN Installationsordners suchen (normalerweise C:\Programme\TortoiseSVN\Languages. Dies ist der Ordner, in dem die Dateien der Sprachpakete installiert werden. Dafür benötigt die Installation in den %APPDATA% Ordner keine Adminstratorrechte und erhält deswegen Vorrang. Beim nächsten Start von TortoiseSVN steht Ihnen dann die Rechtschreibprüfung zur Verfügung.

Falls Sie mehrere Wörterbücher installieren, verwendet TortoiseSVN die folgenden Regeln, um das zu verwendende Wörterbuch zu ermitteln.

  1. Prüfe die tsvn:projectlanguage Einstellung. Lesen Sie in „Projekt-Einstellungen“ nach, wie Sie Projekteinstellungen vornehmen.

  2. Wenn keine Projektsprache eingestellt ist oder das entsprechende Sprachpaket nicht installiert ist, versuche ein zur Windows Spracheinstellung passendes Paket zu finden.

  3. Wenn kein Paket mit der Windows Spracheinstellung übereinstimmt, versuche es mit der Basis-Sprache, z.B. de_CH (Schweizerdeutsch) fällt zurück auf de_DE (Deutsch).

  4. Wenn keines der obenstehenden Verfahren funktioniert, wird Englisch verwendet, das in der Standardinstallation enthalten ist.